Datenschutzerklärung

Die für die Datenschutzgesetzgebung zuständige Person, insbesondere die EU-Grunddatenschutzverordnung (DSGVO), ist:

Emmanuelle Coutant

Rechte der Betroffenen

Folgende Rechte können Sie jederzeit über die Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten ausüben:

  • Informationen über Ihre bei uns gespeicherten Daten und deren Verarbeitung (Art. 15 ODSGVO),
  • Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten (Artikel 16 ODSGVO),
  • Löschen Sie Ihre bei uns gespeicherten Daten (Artikel 17 ODSGVO),
  • Einschränkung der Datenverarbeitung, wenn wir Ihre Daten aufgrund gesetzlicher Verpflichtungen noch nicht löschen dürfen (Artikel 18 ODSGVO),
  • Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten durch uns (Artikel 21 ODSGVO) und
  • Datenübertragbarkeit, wenn Sie der Verarbeitung der Daten zugestimmt haben oder wenn Sie einen Vertrag mit uns haben (Art. 20 ODSGVO).

Wenn Sie uns Ihre Einwilligung erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Sie können jederzeit eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einreichen, z.B. bei der zuständigen Aufsichtsbehörde des Bundeslandes, in dem Sie wohnen, oder bei der zuständigen Behörde unseres Landes.

Eine Liste der Kontrollbehörden (für den nicht öffentlichen Sektor) mit ihren Adressen finden Sie unter folgender Adresse: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html

Newsletter

Art und Zweck der Behandlung:

Ihre Daten werden nur dazu verwendet, Ihnen den Newsletter, den Sie abonnieren, per E-Mail zu senden. Ihr Name wird eingegeben, um Sie persönlich im Newsletter anzusprechen und Sie gegebenenfalls zu identifizieren, wenn Sie Ihre Rechte als Betroffene ausüben möchten.

Ihre E-Mail-Adresse reicht aus, um den Newsletter zu erhalten. Wenn Sie sich für unseren Newsletter anmelden, werden die von Ihnen zur Verfügung stehenden Daten ausschließlich zu diesem Zweck verwendet. Abonnenten können auch per E-Mail über Die Service- oder Registrierungsumstände (z. B. Änderungen des Newsletter-Angebots oder technische Umstände) informiert werden.

Für eine effektive Registrierung benötigen wir eine gültige E-Mail-Adresse. Um zu überprüfen, ob eine Registrierung durch den Inhaber einer E-Mail-Adresse erfolgt, verwenden wir das "Double Opt-in"-Verfahren. Zu diesem Zweck erfassen wir hier die Bestellung des Newsletters, das Versenden einer Bestätigungs-E-Mail und den Eingang der gewünschten Antwort. Es werden keine weiteren Daten erhoben. Die Daten werden ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben.

Rechtsgrundlage:

Auf der Grundlage Ihrer ausdrücklichen Zustimmung (Artikel 6 al. 1 di ein ODSGVO) senden wir Ihnen regelmäßig unseren Newsletter oder vergleichbare Informationen per E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse.

Sie können Ihre Einwilligung zur Registrierung Ihrer personenbezogenen Daten und deren Nutzung zum effektiven Versand des Newsletters für die Zukunft jederzeit widerrufen. In jedem Newsletter finden Sie einen entsprechenden Link. Sie können diese Website auch jederzeit direkt abbestellen oder uns über die am Ende dieser Datenschutzerklärung angegebene Kontaktmöglichkeit über Ihre Stornierung informieren.

Empfänger:

Die Empfänger der Daten können Subunternehmer sein.

Lagerzeit:

Die Daten werden in diesem Zusammenhang nur insoweit verarbeitet, als die entsprechende Einwilligung vorliegt. Sie werden dann gelöscht.

Erforderliche oder erforderliche Bereitstellung:

Die Offenlegung Ihrer personenbezogenen Daten ist nur auf der Grundlage Ihrer Einwilligung fakultativ. Leider können wir Ihnen unseren Newsletter nicht ohne Ihre Zustimmung zusenden.

Kontaktformular

Art und Zweck der Behandlung:

Die von Ihnen eingegebenen Daten werden zum Zwecke der individuellen Kommunikation mit Ihnen aufgezeichnet. Dazu ist es notwendig, eine gültige E-Mail-Adresse und Ihren Namen anzugeben. Dies wird verwendet, um die Abfrage zuzuweisen und darauf zu antworten. Die zusätzliche Datenspezifikation ist optional.

Rechtsgrundlage:

Die in das Kontaktformular eingegebenen Daten werden auf der Grundlage eines berechtigten Interesses verarbeitet (Art. 6, al. 1, let. 1, let. f, ODSGVO).

Indem wir Ihnen das Kontaktformular zur Verfügung stellen, möchten wir Ihnen die Kontaktaufnahme erleichtern. Ihre Daten werden für die Bearbeitung Ihrer Bewerbung und für weitere Fragen aufbewahrt.

Wenn Sie uns kontaktieren, um ein Angebot anzufordern, werden die im Kontaktformular eingegebenen Daten für Vorvertragsmessungen verarbeitet (Art. 6 s. 1 p. b DSGVO).

Empfänger:

Die Empfänger der Daten können Subunternehmer sein.

Lagerzeit:

Die Daten werden spätestens 6 Monate nach der Bearbeitung des Antrags gelöscht.

Handelt es sich um ein Vertragsverhältnis, so unterliegen wir den gesetzlichen Aufbewahrungsfristen des HGB und löschen Ihre Daten nach Ablauf dieser Fristen.

Bereitstellung von Daten:

Die Offenlegung Ihrer personenbezogenen Daten ist optional. Wir können Ihre Anfrage jedoch nur bearbeiten, wenn Sie uns Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und Ihren Grund für die Anfrage mitgeben.

Verwenden von Skriptbibliotheken (Google Web Fonts)

Art und Zweck der Behandlung:

Um unsere Inhalte korrekt und grafisch attraktiv über Browser anzuzeigen, verwenden wir "Google Web Fonts" von Google LLC (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; unten "Google") auf dieser Seite, um Schriftarten anzuzeigen.

Die Datenschutzerklärung des Google-Bibliotheksbetreibers finden Sie hier: https://www.google.com/policies/privacy/

Rechtsgrundlage:

Die Rechtsgrundlage für die Integration von Google Webfonts und die Übermittlung von Daten an Google ist Ihre Zustimmung (Artikel 6 al. 1 vermietet ein ODSGVO).

Empfänger:

Das Aufrufen von Skriptbibliotheken oder Schriftartenbibliotheken löst automatisch eine Verbindung mit dem Bibliotheksoperator aus. Theoretisch ist es für den Betreiber möglich - aber derzeit ungewiss, ob und wenn ja, zu welchem Zweck - Google-Daten in diesem Fall zu erheben.

Lagerzeit:

Wir erheben keine personenbezogenen Daten durch die Integration von Google Web Fonts.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und den Datenschutzbestimmungen von Google unter https://www.google.com/policies/privacy/

Transfer in ein Drittland:

Google verarbeitet Ihre Daten in den USA und hat sie an EU_US Privacy Shield https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework weitergeleitet.

Erforderliche oder erforderliche Bereitstellung:

Die Angabe personenbezogener Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Es ist jedoch möglicherweise nicht möglich, Inhalte mit Standardschriftarten korrekt anzuzeigen.

Widerruf der Einwilligung:

JavaScript-Programmiersprache wird regelmäßig verwendet, um Inhalte anzuzeigen. So können Sie der Datenverarbeitung widersprechen, indem Sie JavaScript deaktivieren, das in Ihrem Browser ausgeführt wird, oder einen JavaScript-Blocker installieren. Bitte beachten Sie, dass dies zu Funktionseinschränkungen auf der Website führen kann.

SSL-Verschlüsselung

Um die Sicherheit Ihrer Daten während der Übertragung zu schützen, verwenden wir modernste Verschlüsselungsverfahren (z.B. SSL) über HTTPS.

Änderungen unserer Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung an die aktuellen gesetzlichen Anforderungen anzupassen oder Änderungen an unseren Dienstleistungen in der Datenschutzerklärung vorzunehmen, z.B. durch Einführung neuer Dienstleistungen. Ihr neuer Besuch wird dann der neuen Datenschutzerklärung vorgelegt.

Fragen an den Datenschutzbeauftragten:

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, senden Sie uns bitte eine E-Mail oder wenden Sie sich direkt an die für den Datenschutz in unserer Organisation zuständige Person:

contact@kayu-creation.com

Die Datenschutzerklärung wurde mit Hilfe der activeMind AG, dem Experten für externe Datenschutzbeauftragte, erstellt (Version #2019-04-10).

Anmelden

Passwort vergessen?

Ein Kundenkonto eröffnen?